top of page

10 Möglichkeiten, Hallo auf Englisch zu sagen, ohne jemals das Wort Hallo zu sagen

Im Englischen gibt es oft viele verschiedene Möglichkeiten, eine Sache zu sagen. Wenn Muttersprachler sich zum Beispiel begrüßen, tun sie das oft, ohne das Wort "Hallo!" zu sagen. Die spezifischen Variationen variieren zwischen den englischsprachigen Ländern, aber heute werden wir uns ein paar Phrasen ansehen, die in den Vereinigten Staaten üblich sind. Denken Sie daran, dass jeder Satz auf der Liste zwar häufig verwendet wird, aber alle sehr informell sind und im Allgemeinen unter Menschen verwendet werden, die sich schon einmal getroffen haben. In formelleren Situationen halten Sie sich am besten an die Begrüßungsformeln, die Sie in der Schule gelernt haben, z. B. "hello", "how are you" und "it's a pleasure to meet you".



 

1. Hey!

Es stimmt, dass wir dieses Wort ausrufen, wenn wir die Aufmerksamkeit auf jemanden oder etwas lenken wollen. Aber wussten Sie, dass man es auch benutzen kann, um Freunde zu begrüßen? Es ist sogar sehr gebräuchlich. Wenn Sie es selbst benutzen, sollten Sie daran denken, dass dieses Wort sehr informell ist. Es sollte nicht verwendet werden, um Menschen in formelleren Situationen wie Vorstellungsgesprächen oder Meetings zu begrüßen.


2. What's up?

Jeder ist verwirrt, wenn er diesen Satz zum ersten Mal hört. Was ist oben? Ihr erster Instinkt mag sein, zum Himmel zu schauen, aber Ihr Bekannter fragt Sie nicht wörtlich, was über ihm ist. Er sagt einfach nur "Hallo"! Genau wie "Hey" ist "What's up" ein sehr informeller Gruß, der typischerweise unter Freunden verwendet wird. Man geht davon aus, dass dieser idiomatische Gruß irgendwann im frühen 19. Jahrhundert entstanden ist, bevor er in den 1940er Jahren durch die Zeichentrickfigur Bugs Bunny populär gemacht wurde. Aber Vorsicht, denn der Kontext ist wichtig! Die Redewendung kann als Gruß verwendet werden, wird aber auch als Ersatz für "Was ist das Problem?


3. How's it going?

Dies ist ein weiterer informeller Ausdruck mit mehreren Bedeutungen. Abgesehen davon, dass es sich um eine Begrüßung handelt, wird er auch verwendet, um nach dem Fortschritt eines bestimmten Projekts oder einer Aufgabe zu fragen. Meistens wird diese Formulierung als Gruß verwendet.


4. How are you doing?

Dies ist eine weitere Redewendung mit vielen Verwendungsmöglichkeiten. "How are you doing?" ist eine etwas informelle Art der Begrüßung, die aber in den meisten Situationen angebracht ist. Sie wird auch verwendet, um nach dem emotionalen Befinden anderer zu fragen.


5. How are things with you?

Diese Redewendung wird nicht so häufig verwendet wie "Wie geht es dir", aber sie wird auf genau dieselbe Weise verwendet. Diese Redewendung impliziert Vertrautheit und wird daher am besten verwendet, wenn man mit jemandem spricht, den man kennt.


6. Good to see you (good to see ya)!

Dieser Satz wird am besten zwischen Personen verwendet, die sich schon einmal getroffen haben. Diese Redewendung ist weder formell noch informell, daher ist sie in den meisten Fällen angemessen zu verwenden. Sagen Sie ihn aber nicht zu jemandem, den Sie noch nie getroffen haben. Wenn Sie das tun, werden Sie unweigerlich in eine peinliche Situation geraten, in der Ihr Zuhörer sich fragt, ob Sie


7. Howdy.

Dies ist eine sehr informelle Begrüßung, die vor allem in den südlichen Regionen der USA üblich ist. Wenn Sie zum ersten Mal zu Besuch sind, sollten Sie nicht überrascht sein, ihn zu hören. Er ist sehr weit verbreitet. Er hat eine Bedeutung, und nur eine Bedeutung: Hallo.


8. Yo!

Dies ist zweifellos die informellste Begrüßung auf dieser Liste. Er wird häufig von Angehörigen der jüngeren Generationen verwendet. Wenn Sie einige Zeit an einer amerikanischen Universität verbracht haben, ist es gut möglich, dass Sie damit bereits vertraut sind.


9. Morning.

Dies ist eine höfliche Art, jemanden am Morgen zu begrüßen. In der Regel ist es vor dem Mittag am besten geeignet. Zwischen 12 und 18 Uhr ist es angemessener, "afternoon" zu sagen. Später ist es angemessen, "Guten Abend" zu sagen.


10. There he/she is!

Wenn Sie diesen Satz schon einmal gehört haben, dann deshalb, weil sich jemand gefreut hat, Sie zu sehen! Dieser Satz wird normalerweise verwendet, um Aufregung auszudrücken. Sie können ihn verwenden, wenn Ihr Lieblingsgast bei einer Veranstaltung eintrifft oder wenn Sie einen alten Freund zum ersten Mal seit langer Zeit wiedersehen. Es handelt sich um eine sehr informelle Redewendung, daher sollten Sie sie nicht in ernsteren Situationen verwenden.


Da haben Sie es. 10 verschiedene Arten, wie Muttersprachler "Hallo" sagen, ohne jemals das Wort "Hallo" zu sagen. Nutzen Sie diese Liste, um Ihre Rede abwechslungsreicher zu gestalten, wenn Sie alte und neue Freunde treffen. Achten Sie darauf, wie förmlich die jeweilige Redewendung ist, und wählen Sie sie je nach Kontext mit Bedacht aus. Viel Glück!

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page